• Start
  • Stiftung für psychisch kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Individuell und
konstruktiv fördern

Die Schizophrenie ist eine der schwersten und kostenintensivsten Erkrankungen. Die direkten und indirekten jährlichen Kosten in Deutschland liegen bei mehr als 3 Milliarden Euro, die von der öffentlichen Hand nicht allein aufgebracht werden können. V.a. nach der stationären Behandlung sind Patienten und deren Angehörige oft auf sich allein gestellt und fühlen sich überfordert, deshalb bedürfen sie unserer Hilfe in besonderem Maße. Gerade bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist eine intensive Weiterbetreuung dringlich.

Oberstes Ziel der Prof. Eggers-Stiftung ist eine allmähliche Verselbständigung der Betroffenen, eine Verminderung der Rückfallquote sowie eine bestmögliche Förderung der persönlichen, schulischen und beruflichen Weiterentwicklung  der Betroffenen unter Einbeziehung der Angehörigen. Ich lade Sie herzlich ein, sich über die Aktivitäten der Stiftung zu informieren.

Ihr Prof. Dr. Christian Eggers

Thomas Kufen ist Schirmherr unserer Stiftung 

Wir sind überaus glücklich und auch stolz, dass der erste Bürger unserer Stadt, Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU), seit dem Sommer diesen Jahres unsere Stiftung als Schirmherr unterstützt. Wir danken ihm für sein Engagement und sein Vertrauen in unsere Arbeit!

Weitere Infos

WDR Lokalzeit Ruhr berichtet über das Fußballteam RWE III

Im aktuellen Beitrag vom 19.09.17 berichtet die WDR Lokalzeit Ruhr über die dritte Mannschaft von Rot-Weiß Essen, bei dem auch …

Weiterlesen …

Großer Dank an die Sponsoren des Eggers-Cup

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über die finanzielle Unterstützung unserer Sponsoren, ohne die unser integratives …

Weiterlesen …

Der „Spiegel“ berichtet über das RWE-Team III

In der aktuellen Ausgabe des „Spiegels“ (31/2017) ist ein vierseitiger Artikel über den Fußballverein Rot-Weiß Essen erschienen. …

Weiterlesen …