News und Presse

Kunstwerk am Wulf-Alexander Strauer-Haus

Graffiti ist zu Recht umstritten, insbesondere wenn der Hausbesitzer nicht gefragt wird. Anders im Wulf-Alexander Strauer-Haus. Mit Erlaubnis der Stiftung griff ein junger Mann aus dem WASH zur Spraydose und verschönerte eine bislang unansehnliche Wand mit einem WASH-Graffiti. Großes Lob gab es für den „Künstler“, der den tollen Schriftzug entworfen hat. 

Zurück